In der heutigen dynamischen Zeit sind Sport und Fitness für viele zu einem Ventil geworden, um Alltagsstress, Spannung und Aggressionen abzubauen.
Nicht selten wird dabei der psychische und emotionale Stress mit neuen körperlichen Stressbelastungen kompensiert.

Beim 3/4-Workout wird die Musik und ein angepasstes Belastungsprofil so eingesetzt, dass zusätzlichen Spannungen entgegengewirkt wird. Die Musik im ¾-Takt bestimmt nicht nur den Rhythmus, sondern ist auch Impulsgeber und gibt der Bewegungsentwicklung und Bewegungsintensität eine Orientierung. Sie prägt den Bewegungsausdruck wesentlich und stimuliert Gefühle, Spannungen und Alltagsstress können losgelassen und in Energie, Vitalität und inneres Gleichgewicht umgewandelt werden.

Der 3/4-Workout löst Verspannungen und regt das Herz-Kreislaufsystem an. Die Bewegungen sind weich, offen, weit und fließend und richten den Körper auf. Aber sie laden auch ein zu tanzen, Emotionen zuzulassen und die Bewegungen durch den persönlichen Ausdruck zu beseelen. Die sinnlichen und lustvollen Bewegungen bilden einen geeigneten Einstieg in MindBody und bilden einen idealen Ausgleich zu den Anforderungen des modernen Alltags.